wpSEO Hilfecenter

manual


Links in WordPress auf Nofollow setzen mit wpSEO

Beim Verfassen und Editieren von Artikeltexten bietet WordPress (ab Version 3.3) die bequeme Möglichkeit, externe sowie Blog-interne Verlinkungen in einem Popup-Layer festzulegen und mit gewünschten Eigenschaften zu versehen. So kann der Autor relevante Merkmale wie...

Besucherzahl aus Google Analytics auf dem Dashboard

Besucherzahl aus Google Analytics auf dem Dashboard Der SEO Monitor bringt nicht nur relevante SEO-Kennzahlen mit, kann jederzeit flexibel durch Eigenwerte ausgebaut werden. So besteht beispielsweise die einfache Möglichkeit, die Anzahl der Google+ Follower in den SEO...

Einzelne Artikel von der SEO-Optimierung ausschließen

Einzelne Artikel von der SEO-Optimierung ausschließen Bei der Strukturierung von Blogseiten kann es gewünscht sein, einzelne Artikel (Posts) und/oder statische Seiten (Pages) von der SEO-Optimierung durch wpSEO auszuschließen. Für diesen Zweck besitzt das SEO-Plugin...

Manueller Seitentitel ohne Vervollständigung

Manueller Seitentitel ohne Vervollständigung Werden für einzelne Beiträge in WordPress manuelle Seitentitel gepflegt, so kann sich die wpSEO Option Ausgabe des manuellen Seitentitels ohne Vervollständigung als hilfreich erweisen. Diese Einstellung befindet sich in...

Permalinks aus Keywords im Titel generieren

Permalinks aus Keywords im Titel generieren Sind Permalinks im Administrationsbereich des Blogs aktiviert, konstruiert WordPress die URL für einen Artikel aus hinterlegtem Beitragstitel. Je nach Umfang des Titels kann der Slug unendlich lang und unübersichtlich...

Daten für Open Graph Protokoll aus wpSEO

Daten für Open Graph Protokoll aus wpSEO Beim Sharen bzw. Teilen der Inhalte in sozialen Netzwerken extrahieren Google+ und Facebook die im Snippet abgebildete Informationen (Bild, Titel und Kurzbeschreibung) aus verfügbaren Metatags einer Webseite: Der von wpSEO...